Assunta Piro-Krauth

Lehrbeauftragte*r
Italienisch
Fachgruppe: Gesang
Institut für MusikTheater

Assunta Piro-Krauth ist in der neapolitanischen Provinz Cercola auf die Welt gekommen. Nach Ihrem Abitur an der Europäischen Schule in Karlsruhe, führte ihr Interesse an Sprachen und Kulturen zum Studium vom Deutsch als Fremdsprachenphilologie, Sprachwissenschaften, Literaturwissenschaften sowie Erziehungswissenschaften. Nach dem Abschluss an der Universität Heidelberg hat sie ihr Leben der Lehre der Sprachwissenschaften in den verschiedensten Aspekten gewidmet. Nachdem sie als Dozentin  für Deutsch als Fremdsprache angefangen hat, doziert sie nun seit fast 20 Jahren erfolgreich auf verschiedenen Ebenen Italienisch und übt Übersetzungstätigkeiten aus.

Als Vollblut-Italienerin liebt sie besonders die Musikalität der italienischen Sprache übersetzt in den Meisterwerken der Musik. Seit 2004 ist sie nun Lehrbeauftragte für italienische Sprache an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Ihre Tätigkeit an der Hochschule befasst sich nicht nur mit dem Lehren der Sprache, sondern sie begleitet die Studierenden auf die Entdeckung der „Italianità“ in der Musik und vor allem in der Sprache der Oper.

Die Mitwirkung als Sprachcoach in verschiedenen Opernproduktionen, unter anderem „Le nozze di Figaro“, „La Bohème“, „L‘ incoronazione di Poppea“ und die sprachliche Assistenz bei Rezitativ-Training und Meisterklassen spielen eine bedeutsame Rolle in ihrem pädagogischen Engangement.