Titel Glashaus

MusikTheater
Image
Eine gorßes Angebot an Instrumenten kann an der HfM studiert werden.

Musiktheater für alle zwischen 12 und 99 Jahren Uraufführung

Komposition Marc David Ferrum
Dramaturgisches Konzept
Marianne Berglöf ∙ Marc David Ferrum
Musikalische Leitung, Alois Seidlmeier
Inszenierung,Marianne Berglöf
Szenographie, Janina Capelle

Solist*innen des Instituts für MusikTheater
der Hochschule für Musik Karlsruhe
Sophie Buß ∙ Sophie Aeckerle
Lovisa Huledal ∙ Lorenzo De Cunzo
Lotte Katharina Krüger, Harfe
Yue Zou, Klavier
Ensemble für Neue Musik
der Hochschule für Musik Karlsruhe

Ein Projekt des Instituts für MusikTheater in Zusammenarbeit
mit den Kompositionsklassen und dem Institut für Neue Musik.

Weitere Vorstellungen im Dezember 2019

10.12.19, 11.00 Uhr, Premiere, nur noch wenige Restkarten
12.12.19, 19.30 Uhr
14.12.19, 19.30 Uhr, ausverkauft
17.12.19, 11.00 Uhr
19.12.1911.00 Uhr
20.12.19, 19.30 Uhr

Kunststoff macht unseren Alltag einfach und bequem. Ob als PET-Flasche, Joghurtbecher, Plastikbesteck, Schutzfolie der Biogurke, Einkaufstüte oder als Füll- und Dämmstoff in unseren Häusern: Kunststoff ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.

Ausgelöst durch die handelnden Charaktere im GLASHAUS verwandelt sich der Klang der Instrumente unter dem zunehmenden Einfluss dieses Wundermaterials. Aus Kunststoff wird der Stoff der Kunst, und das Publikum findet sich inmitten faszinierender Klänge wieder, deren Veränderung es hautnah erleben und mitgestalten kann. Jedoch bewerten die Figuren alle klanglichen Verwandlungen höchst unterschiedlich, und ein heftiger Konflikt scheint unausweichlich – denn welchen Preis hat die Faszination für dieses Wundermaterial?

Die Veranstaltung wird unterstützt von

Image
Logo des Freundeskreises der HfM Karlsruhe e.V.

Die Veranstaltung wird unterstützt von 
Der junge Kulturkanal

Image
Logo des Freundeskreises der HfM Karlsruhe e.V.
Image
Logo des Freundeskreises der HfM Karlsruhe e.V.

ein weitere FÖrderer

Veranstaltungsart: Alumni
Am 24. Dezember – 20:00 Uhr
Bewirtung
Filmaufnahmen
Parken

Eintritt 15 € | erm. 10 €
Kartenverkauf:
www.reservix.de 
Hinweise zum Kartenverkauf