Anmeldung zum Studium

Kontakt

Prüfungsamt
T +49 (0)721-66.29-258
E pruefungsamt@hfm-karlsruhe.de

 

Anmeldeformular bitte ausfüllen,
ausdrucken, unterschreiben und per Post
senden an:

Hochschule für Musik Karlsruhe
Prüfungsamt
Postfach 60 40
D-76040 Karlsruhe

 

Deutschkenntnisse

Bewerber aus nicht deutschsprachigen Ländern müssen ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen (soweit in der Anlage zur Immatrikulationssatzung nicht anders gefordert). Der Nachweis ist mit dem Antrag auf Zulassung vorzulegen.

Wenn Sie sich für einen Studiengang an der Hochschule für Musik Karlsruhe bewerben möchten, sind für eine vollständige Bewerbung folgende Unterlagen beizufügen:

  1. lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  2. 1 Passfoto (mit Namen versehen)
  3. der Nachweis der Hochschulreife (Abitur) in beglaubigter Abschrift oder Kopie (bei ausländischen Zeugnissen unbedingt in beglaubigter Übersetzung) oder eine Erklärung, dass der Bewerber am Verfahren nach der Verordnung des Kultusministeriums Baden-Württemberg über die Begabtenprüfung zur Zulassung an den Staatlichen Hochschulen
    für Musik des Landes Baden-Württemberg vom 29.03.1976 (Ges.Bl. S. 461)
    teilzunehmen beabsichtigt. Für Bewerber des Studiengangs Schulmusik ist der Nachweis der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife verpflichtend. (Vorschüler: eine Schulbescheinigung mit Angabe des voraussichtlichen Schulabschlusses).
  4. Bewerber, die vorher an anderen Hochschulen studiert haben, Nachweise über
    Studienzeit und Studienaufenthalte, Nachweise über bereits abgelegte Teil- oder Abschlussprüfungen und ggf. Studienbuch der bereits besuchten Hochschule (bei ausländischen Zeugnissen beglaubigte Übersetzung)
  5. Bewerber aus nicht deutschsprachigen Ländern müssen ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache durch Vorlage des Zertifikats TestDaF Niveaustufe 3 (TDN 3) nachweisen (soweit in der Anlage zur Immatrikulationssatzung nicht anders gefordert). Der Nachweis ist mit dem Antrag auf Zulassung vorzulegen sowie amtlich beglaubigte Übersetzungen der notwendigen Bescheinigungen, Zeugnisse und dergleichen.
  6. frankierter Rückumschlag C 5 oder DIN A4 (Porto € 1,55)
  7. Einzahlungsbeleg über die Einzahlung des Bearbeitungsentgeltes
    in Höhe von € 50,00 (Schecks werden nicht akzeptiert)


    Empfänger: LOK BA-Wü / HfM KA
    IBAN: DE02 6005 0101 7495 5301 02
    BIC: SOLADEST600
    Baden-Württembergische Bank
    Verwendungszweck: 9602000004499 - Bearbeitungsentgelt
    (Angabe wichtig, ggf. auch Name des Bewerbers angeben)

 

Ihre Anmeldung kann nur bearbeitet werden, wenn der Einzahlungsnachweis für das Bearbeitungsentgelt vorliegt.