Musikpädagogik

Image
Fächer und Instrumente Musikpädagogik

Weitere Infos

 

Bei auftretenden Fragen
wenden Sie sich bitte an die

Musikpädagogik studieren

Musikvermittlungs- und Education-Projekte prägen immer stärker das aktuelle Veranstaltungsangebot im Kultur- und Bildungsbereich. Auch das Berufsfeld von Instrumental- und Vokalpädagogen gewinnt zunehmend an Vielfalt und stellt Berufseinsteiger vor neue und interessante Herausforderungen.

Der Masterstudiengang Musikpädagogik reagiert auf diese aktuelle Entwicklung und auf die immer stärker werdende Verknüpfung von künstlerischer Praxis und pädagogischer Vermittlung.

In vier Profilschwerpunkten wird die Berufsqualifikation vertieft:
Instrumental-/Vokalpädagogik, Musikvermittlung/Konzertpädagogik, Gruppenmusizieren/Ensembleleitung und Elementare Musikpädagogik.

Damit ermöglicht der Masterstudiengang Musikpädagogik die gezielte Weiterentwicklung künstlerisch-pädagogisch hochqualifizierter Persönlichkeiten und stärkt das Bewusstsein für eine aktive Begegnung zwischen Mensch und Musik. Die enge Kooperation mit Musikschulen, allgemeinbildenden Schulen, Kindertagesstätten, sonderpädagogischen Bildungseinrichtungen, sozialtherapeutischen Tagesgruppen, Tagesgruppen der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Seniorenzentren und Kulturinstitutionen der Region führt zu vielfältigen praktischen Erfahrungen.

 

Abschlüsse und Studienmöglichkeiten

Master-Studiengang

Studienabschluss
Master of Music

Regelstudienzeit
4 Semester (2 Jahre)

Studienumfang
180 ECTS Punkte

 

 

Dozent*innen und Professor*innen der Fachgruppe Komposition, Musiktheorie, Musikpädagogik
Lehrbeauftragte*r
Professor*in
Professor*in
Lehrbeauftragte*r
Lehrbeauftragte*r
Lehrbeauftragte*r
Lehrbeauftragte*r
Professor*in
Dozent*in
Dozent*in
Dozent*in
Lehrbeauftragte*r
Dozent*in, Leitung
Professor*in
Leitung Fachgruppe, Professor*in
Lehrbeauftragte*r
Lehrbeauftragte*r
Professor*in
Lehrbeauftragte*r
Lehrbeauftragte*r
Lehrbeauftragte*r
Lehrbeauftragte*r
Professor*in
Lehrbeauftragte*r
Lehrbeauftragte*r