Veranstaltungen im September 2019

 

Mi | 25. Sept. bis
Fr | 27. Sept. 201
9
ab 10.00 Uhr | Wolfgang-Rihm-Forum
 

 


 

7. Europäischer
Kammermusikwettbewerb

Europäischer Kammermusik-Wettbewerb des Max-Reger-Instituts Der 7. Europäische Kammermusikwettbewerb Karlsruhe findet statt vom 25. bis zum 27. September 2019. Er wird veranstaltet vom Max-Reger-Institut Karlsruhe, der Stadt Karlsruhe und der Internationalen Max-Reger-Gesellschaft, mit freundlicher Unterstützung der Hochschule für Musik Karlsruhe. Ziel ist die Förderung des kammermusikalischen Musizierens als einem wichtigen Bereich der Musikpflege mit besonderen Berufschancen für den exzellenten Nachwuchs. Zusätzlich sollen durch die Aufnahme des Komponisten Max Reger in das Wettbewerbsprogramm Impulse für die Pflege seines Werkes gegeben werden.

http://kammermusikwettbewerb.karlsruhe.de/

 

Fr | 27. Sept. 2019
19.30 Uhr | Wolfgang-Rihm-Forum
 

Max-Reger-Institut Karlsruhe


 

Preisträgerkonzert

Veranstaltung des Max-Reger-Instituts Karlsruhe, der Stadt Karlsruhe und der Internationalen Max-Reger-Gesellschaft mit Unterstützung der Hochschule für Musik Karlsruhe.

http://kammermusikwettbewerb.karlsruhe.de/


   
Eintritt frei

 

 

Mo | 30. Sept. bis
Mi | 02. Okt. 201
9
11.00 Uhr | Wolfgang-Rihm-Forum
 

 


 

Internationaler Wettbewerb Karlsruhe

» ... es sind noch Lieder zu singen«

3. Internationaler Wettbewerb
Karlsruhe für das Lied des
20. und 21. Jahrhunderts

Das Lied ist Ausdruck persönlichster Regungen und Empfindungen, die menschliche Stimme immer schon schönste Möglichkeit, sich mitzuteilen – und damit auch das Ideal jeglicher musikalischen Äußerung. Der Internationale Wettbewerb Karlsruhe für das Lied des 20. und 21. Jahrhunderts ist 2019 dem Liedschaffen von Hermann Reutter, Aribert Reimann und Wolfgang Rihm gewidmet.

Wolfgang Rihm formulierte seine Affinität zum Gesang so: »ich liebe die menschliche Stimme. Sie bleibt der schönste Abgrund.« Das Lied als Kunstform stellt in seiner Differenziertheit höchste Ansprüche an die Interpreten. Es verlangt von den Sängerinnen und Sängern höchste technische und stimmliche Flexibilität und die Fähigkeit, die eigene Persönlichkeit mit dem jeweiligen Ich eines Liedes zu verschmelzen, Empfindungen und Wortnuancen durch die Farbigkeit der Stimme hörbar zu machen. Von den Pianistinnen und Pianisten – im Klavierpart eigenständig – verlangt es die gleiche Kraft, sich in Strom und Nuancierung des Musizierens auf die Liedsituation einzulassen. Im Duo werden beide einander nie ins Wort fallen, aber miteinander und aufeinander hörend musikalische Partnerschaft zum Klingen bringen.

 

 

Veranstaltungen
Winter 2019/20


=>> September

=>> Oktober

=>> November

=>> Dezember

=>> Januar

=>> Februar

reservix - dein Ticketportal

Eintrittspreise

Die Eintrittspreise sind bei den jeweiligen Terminen angegeben. 
Ermäßigte Eintrittskarten erhalten Schüler, Studenten und Senioren. 
Weitere Informationen siehe VVK-Stellen.

Newsletter HfM Karlsruhe
Newsletter der HfM Karlsruhe abbonieren, mehr...

Studentenpatenschaft
Sie möchten sinnvoll Kultur fördern? Werden sie Studentenpate! Mehr...

Redaktion

Presse- und Betriebsbüro
der Hochschule für Musik Karlsruhe
Mattis Dänhardt
Postfach 6040 
76040 Karlsruhe 
Tel.: 0721-66 29-272
Fax: 0721-66 29-266 

E-Mail

Home | Impressum | Datenschutzerklärung | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 24.09.2019
Seitenanfang