Musik im Gespräch
Wintersemester 2016/17

 

Mi | 19. Okt. 2016
17.00 Uhr | Genuit-Saal
 

Cembalo


 

FreundeskreisPERSÖNLICH • Musik im Gespräch

"Kann ein Cembalo avantgardistisch sein?"

Kristian Nyquist und Dr. Achim Heidenreich im Gespräch
mit Dr. h. c. Hans C. Hachmann

 

Freundeskreis  
Öffentliche Veranstaltung des Freundeskreises und des CareerCenters der Hochschule für Musik Karlsruhe
Eintritt frei im Rahmen verfügbarer Plätze.
Um Anmeldung wird gebeten.

 

Sa | 29. Okt. 2016
15.00 Uhr | MUTprobe 1
 

Deutscher Musikrat


 

Musik im Gespräch
In Kooperation mit dem Deutschen Musikrat

30 Jahre
Edition Zeitgenössische Musik
des Deutschen Musikrats

Gesprächsrunde mit
Olaf Wegener, Leiter Projekte zeitgenössische Musik
des Deutschen Musikrats • Wolfgang Rihm • Leopold
Hurt • Matthias Ockert • Vito Žuraj

Werke aus aktuellen CDs:
Vito Žuraj (*1979) Top Spin (2011)
Leopold Hurt (*1979) LOGBUCH Zweite Sammlung für Zither
Matthias Ockert (*1970) Werk für E-Gitarre und Elektronik

 

   
Eintritt frei

 

Sa | 12. Nov. 2016
15.30 Uhr | Velte-Saal
 

Teresa Berganza

 

Freundeskreis

 

FreundeskreisPERSÖNLICH • Musik im Gespräch

Eine spanische Stunde ...

Dr. h. c. Hans C. Hachmann
im Gespräch mit Teresa Berganza

 

Beweritung Filmaufnahmen  
Öffentliche Veranstaltung des Freundeskreises und des
CareerCenters der Hochschule für Musik Karlsruhe

Eintritt frei im Rahmen verfügbarer Plätze.
Um Anmeldung wird gebeten.

 

Di | 13. Dez. 2016
18.30 Uhr | Hörsaal
 

Jossi Wieler


 

Musik im Gespräch

Intendanten
Jossi Wieler

im Gespräch mit Prof. Dr. Stephan Mösch

Jossi Wieler ist einer der namhaftesten Theater- und Opernregisseure unserer Zeit. Er inszenierte unter anderem an der Schaubühne Berlin, an der Semperoper Dresden, an den Münchner Kammerspielen, an der Staatsoper Stuttgart und am Schauspielhaus Zürich. Seit 2011 ist er Intendant der Staatsoper Stuttgart.

 

   
Öffentliche Veranstaltung des CareerCenters
der Hochschule für Musik Karlsruhe

Eintritt frei, um Anmeldung wird gebeten.
E career.center@hfm-karlsruhe.de

 

Fr | 27. Jan. 2017
18.30 Uhr | Gemuit-Saal
 

Peter Buck


 

FreundeskreisPERSÖNLICH • Musik im Gespräch

Wenn vernünftige Leute
sich unterhalten ...“

Prof. Peter Buck und Dr. h. c. Hans C. Hachmann
im Gespräch über Kammermusik

 

Freundeskreis  

Öffentliche Veranstaltung des CareerCenters
und des Freundeskreises der Hochschule für Musik Karlsruhe

Eintritt frei im Rahmen verfügbarer Plätze.
Um Anmeldung wird gebeten.
E career.center@hfm-karlsruhe.de

 

 

 

Wichtiger Hinweis für Studierende
 

Berufsbezogene Beratung

 

 

Die Veranstaltungen BERUFSBEZOGENE BERATUNG- Kombifach MARKETING FÜR MUSIKER, MUSIK IM GESPRÄCH sind unverzichtbare Bestandteile verschiedener Studienmodule.
Studierende aller ab Wintersemester 2016-2017 beginnenden Bachelor- und Master-Studiengänge sowie im Solistenexamen sind – entsprechend dem jeweiligen Studienverlaufsplan – zum Besuch mindestens einer Veranstaltung der Reihe Musik im Gespräch und zweier Veranstaltungen des Seminars Berufsbezogene Beratung verpflichtet. Bitte beachten Sie dazu die Festlegungen in Ihrem Studienverlaufsplan und in der Prüfungsordnung. Alle anderen Studierenden können die Veranstaltungen im Rahmen des Wahlfachangebots
besuchen. Externe Gäste sind, sofern Plätze verfügbar
sind, willkommen. Der Eintritt ist frei.

 

  • Im Seminar BERUFSBEZOGENE BERATUNG werden spezielle und übergreifende Themen behandelt, die für den Einstieg in das Berufsleben relevant sind oder sein können.

  • Das Kombifach MARKETING FÜR MUSIKER umfasst Themen, die sich mit eher individuellen Fragestellungen der Selbstvermarktung beschäftigen.

  • In der Veranstaltungsreihe MUSIK IM GESPRÄCH werden Persönlichkeiten vorgestellt, die das Musikleben unserer Zeit besonders geprägt haben oder prägen und vielleicht so etwas
    wie „lebende Legenden der Musikgeschichte“ sind.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie sich für jede der Veranstaltungen persönlich im Career Center (Fuchsbau 2. OG R303) anmelden müssen, da für einige Veranstaltungen nur eine begrenzte Platzkapazität zur Verfügung steht. Dafür benutzen Sie den Anmeldeschein A. Sie erhalten eine Buchungsbestätigung
oder ein Ersatzangebot. Ihre Teilnahmebestätigung erhalten Sie auf dem Bestätigungsschein B nach der Veranstaltung bei den jeweiligen Dozenten bzw. im Career Center. Erst dann werden die angegebenen ECTS-Punkte im StudienServiceBüro (Fuchsbau R106 EG) anerkannt.

Viel Gewinn und Erfolg wünschen Ihnen nun Ihre Ansprechpartner im CareerCenter

Mattis Dänhardt und Friederike Müller

 

Career Center
 

Carrer Center

 

 

Das Career Center ist eine Serviceeinrichtung der Hochschule für
Musik Karlsruhe, die die Kooperation zwischen der Hochschule und
relevanten Arbeitgebern in den Bereichen Kultur, Wissenschaft,
Pädagogik und Wirtschaft koordiniert. Damit werden die Weiterentwicklung und Festigung einer an der Beschäftigungs-fähigkeit der Absolvent(inn)en orientierten Hochschulausbildung unter Berücksichtigung internationaler Anforderungen gefördert.


Das Career Center hat im engeren Sinn die Aufgabe, einen Dialog
zwischen Studierenden und Absolvent(inn)en, Fachgruppen, Instituten und externen Partnern einzuleiten und im Sinne einer langfristigen Zusammenarbeit zum Nutzen aller Beteiligten zu pflegen. Perspektivisch bietet das Career Center Informationen zum Berufseinstieg und zur Praktikumssuche sowie zu berufsorientierten
Qualifizierungsangeboten. Es besteht die Möglichkeit der persönlichen Beratung.

 

 

 

 

Berufsbezogene Beratung

Das Gesamtprogramm der Veranstaltungen "Berufsbezogene Beratung" - Kombifach "Marketing für Musiker, Musik im Gespräch", finden Sie hier...

Information und Kontakt
Mattis Dänhardt
E-Mail
Telefon:
0049-(0)721-66 29-272


Friederike Müller
E-Mail
Telefon:
0049-(0)721-66 29-285

Anmeldeschein Application

Aufgrund der begrenzten Platzkapazität ist die Anmeldung beim
Career Center zwingend erforderlich. Sie gilt als verbindlich, wenn sie auch vom Career Center unterschrieben ist. Sollte eine Veranstaltung bereits ausgebucht sein, wählen Sie bitte in Absprache mit dem Career Center eine andere. Mehr...



Home | Impressum | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 26.10.2016
Seitenanfang