CampusOne

 


Die Hochschule für Musik Karlsruhe
trauert um

Dr. Ilse Völter

die am 16. August 2018 verstorben ist.

Frau Dr. Ilse Völter hat mit großer Freude und ganz persönlichem Interesse
unsere Hochschule begleitet. Vielerlei Projekte unserer Hochschule hat sie durch
ihren Stiftungsfonds ermöglicht. Ihr aufrechter Gang, ihre Großzügigkeit, ihre
Uneitelkeit und ihre liebenswürdige Art bleiben unvergessen.

Wir verlieren eine gute Freundin, derer wir mit großer Dankbarkeit gedenken.

Unser tiefes Mitgefühl gilt allen ihren Angehörigen und Freunden.

Prof. Hartmut Höll
Rektor
 
Wolfram Scherer
Kanzler

 

 

 

Die Klangwelten der Leonie Klein

 

Leonie Klein - Stefan Veres
Foto: Stefan Veres



Das Porträt einer jungen Schlagzeugerin im SWR-Fernsehen.
Einen Monat lang begleitete ein Kamerateam des SWR die Schlagzeugstudentin Leonie Klein. Entstanden ist ein halbstündiger Film,
der am 2. September 2018 um 18.45 Uhr im SWR-Fernsehen Rheinland-Pfalz ausgestrahlt wird.

=>>Hier der Link zur Sendevorschau, hier...

 

 

Prof. Pirmin Grehl - ein Portrait

 

Pirmin Grehl

 

Folk in der Pfalz, Neue Musik in Afrika, Klassik in Japan - Pirmin Grehl ist in vielen Gebieten zuhause. Nun kehrt der Flötist in seine Heimat und an seinen ersten Studienort zurück. Nach 16 Jahren Konzerthausorchester und Lehraufträgen in Berlin und Luzern ist er jetzt Professor an der Hochschule für Musik Karlsruhe.

Ein Beitrag von Julia Rodeeland und Tristan Reiling, Studierende des Master-Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia" (07/2018).

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Die Arbeit des Schulmusikorchesters im SoSe 2018

 

SMO

 

Am 15. Juli 2018 zum Abschluss des Sommersemesters fand das alljährliche Sinfoniekonzert des Schulmusikorchesters der Hochschule für Musik Karlsruhe statt. Neben der 1. Sinfonie in C-Dur von Georges Bizet stand außerdem die Carmen-Suite in einer Bearbeitung von Rodion Schtschedrin auf dem Programm. Die Herausforderung dabei: Es spielen nur Streicher und 47 Schlaginstrumente. Ob das Stück überhaupt aufgeführt werden konnte, war allerdings lange unklar.

Ein FIlm von den BA-Studierenden des Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia. (07/2018)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

 

SMO

 

 

12. Sinfonisches Konzert


Rodion K. Schtschedrin (*1932)
Carmen-Suite für Streicher und Schlagwerk
Georges Bizet (1838-1875) Sinfonie C -Dur

SchulmusikOrchester
der Hochschule für Musik Karlsruhe
Leitung Prof. Alois Seidlmeier

Konzerteinführung um 10.15 Uhr
Dr. h.c. Hans Hachmann

So | 15. Juli 2018 | 11.00 Uhr
Wolfgang-Rihm-Forum

=>> weitere Infos hier...


   

reservix - dein ticketexperten

Eintritt 15 € | erm. 10 €
Restkarten an der Kasse ab 10.00 Uhr

 

 

 

Music to go

Sa | 30. Juni 2018
ab 14.00 Uhr | Innenstadt Karlsruhe

 

 

 

Karlsruhe klingt – music to go

Die Innenstadt wird am 30. Juni in einen Freiluft-Konzertsaal verwandelt, in dem musikalische Töne auf dem Kirchplatz St. Stephan, dem Marktplatz, dem Ludwigsplatz in Straßen, Innenhöfen und Geschäften erklingen, unter anderem im Modehaus Schöpf, dem Musikhaus Schlaile und in der Galerie Schrade. “Karlsruhe klingt – music to go” findet bereits zum achten Mal statt. Über 100 Studierende und Dozenten der Hochschule für Musik versetzen dabei die Karlsruher Innenstadt in Schwingung. Am letzten Samstag im Juni präsentieren sie einen farbenreichen Querschnitt durch das künstlerische Schaffen der Hochschule für Musik Karlsruhe. Beteiligt sind das Hornensemble, die Bigband unter der Leitung von Peter Lehel, ein Ensemble des Instituts für Musiktheater präsentiert ein Papageno-Programm und in der Badischen Landesbibliothek werden unter anderem Chansons von Kurt Weill zu hören sein. Das PreCollege beteiligt sich mit Kammermusik im Modehaus Schöpf und im Musikhaus Schlaile gibt es Musik für Violine und ein Klarinettenduo. In der Kleinen Kirche werden unter dem Titel „Bach obligat“ Arien von Johann Sebastian Bach, mit reizvollen Duetten von Gesang und unentbehrlichem Blas- oder Streich-Instrument zu hören sein. Wie beim brasilianischen Straßenkarneval wandert die Schlagzeugklasse von Prof. Isao Nakamura mit Samba-Batucada durch die Stadt. “Karlsruhe klingt – music to go” findet in Zusammenarbeit mit der Karlsruhe Marketing und Event GmbH (KME) statt.

 

 

 

Christian Elsner, Foto Detlef Kurth

Fr | 15. Juni 2018
19.30 Uhr | Wolfgang-Rihm-Forum

=>> weitere Infos hier...

 

 

The 10th Night of the Profs
Antrittskonzert
Prof. Christian Elsner


Er ist wahrlich nicht der Einzige, der in seiner Vita behauptet, er sei „einer der vielseitigsten deutschen Tenöre“ nur stimmt es bei ihm, wenn man sieht, dass er sowohl in Johann Strauß´ Fledermaus als auch als Siegmund und als Parsifal zu erleben ist und selbstverständlich ebenso als Liedinterpret oder in Oratorien. Am 15. Juni stellt er sich, mit Rektor Hartmut Höll am Flügel, dem Karlsruher Publikum in „The 10th Night of the Profs“ vor mit Schumann-Liedern und den „Liedern eines fahrenden Gesellen“ von Gustav Mahler. Das sind „Herzensstücke, die ich komplett schon mit Fischer-Dieskau erarbeitet habe“, berichtet er. Derzeit unterrichtet Elsner als Professor für Gesang an den Hochschulen für Musik in Karlsruhe und in Würzburg. Sobald seine Stelle in Würzburg neu besetzt ist, wird er sich ganz auf Karlsruhe konzentrieren, denn „Karlsruhe hat bei den Sängern einen Namen wie Donnerschlag“. Mit mehreren der Karlsruher Kollegen stand er schon gemeinsam auf der Bühne; oft mit Hanno Müller-Brachmann, einige Male mit Christiane Libor und auch mit Friedemann Röhlig. Auch seine Studenten sind ihm längst vertraut, denn die vier Sänger und eine Sängerin seiner Würzburger Klasse sind ihm sämtlich nach Karlsruhe gefolgt.


   

reservix - dein ticketexperten

Eintritt 15 € | erm. 10 €
Restkarten an der Abendkasse ab 18.30 Uhr

 

 

IEMA

Mi | 13. Juni 2018
19.30 Uhr | Wolfgang-Rihm-Forum

 

 

 

Zimmer 205 – Spezial!
Internationale Ensemble Modern Akademie

Die IEMA als Ausbildungsstätte des Ensemble Modern wurde 2003 mit dem Ziel gegründet, das musikalische Erbe weiterzutragen und neue Wege des zeitgenössischen künstlerischen Schaffens zu fördern. Alle Programme der IEMA werden von den Mitgliedern des Ensemble Modern erdacht und durchgeführt. Parallel zum eigenen Tourneebetrieb, hat das Ensemble Modern damit im eigenen Haus einen ständigen Ausbildungsbetrieb etabliert. Uraufführungen von Studierenden der Kompositionsklasse Prof. Markus Hechtle und Prof. Dr. h. c. Wolfgang Rihm: Haosi Howard Chen, Ling-Hsuan Huang, Akira Ito, Minhee Kim, Moritz Laßmann, Jakob Raab, Franz Ferdinand August Rieks, Hovik Sardaryan und Juraj Marko Žerovnik Gefördert durch den Freundeskreis der Hochschule für Musik Karlsruhe e. V. Das Konzert wird von SWR2 aufgezeichnet.

   

reservix - dein ticketexperten

Eintritt 15 € | erm. 10 €
Restkarten an der Abendkasse ab 18.30 Uhr

 

 

Orcheesterkonzert

Fr | 08. Juni 2018
19.30 Uhr | Wolfgang-Rihm-Forum

 

 

 

Sinfonie Konzert

Ronald Zollman

Die Besucher des Sinfoniekonzertes des Hochschulorchesters unter der Leitung von Ronald Zollman erwartet ein musikalisch und historisch höchst interessantes Konzert.

Cineasten dürften Gyögy Ligetis „Atmosphères“ kennen, denn der Regisseur Stanley Kubrick hat die Musik als Klangkulisse für ein fahrendes Raumschiff in seinem Kultfilm 2001 – Odyssee im Weltraum eingesetzt. Auf das Vorspiel zum 1. Akt von Richard Wagners „Lohengrin“ folgen dessen Wesendonck-Lieder, die auf Gedichte von Mathilde Wesendonck zurückgehen und allerlei Gerede über eine Affäre des Komponisten auslösten. Es singt Flurina Stucki, die Operettenfreunden als Rosalinde aus der umjubelten Fledermaus-Produktion der Hochschule vertraut ist. Liszts „Orpheus“ war für Glucks „Orpheus und Eurydike“ gedacht. „Der wunderbare Mandarin“ von Béla Bartók löste bei der Uraufführung einen Entrüstungssturm aus. Konrad Adenauer, damals Oberbürgermeister von Köln, verbot deshalb das expressive Stück, ohne es selbst gesehen zu haben. Mehr...

   

reservix - dein ticketexperten

Eintritt 15 € | erm. 10 €
Restkarten an der Abendkasse ab 18.30 Uhr

 

 

 

Jubiläumskonzert

Do | 24. Mai 2018
19.30 Uhr | Wolfgang-Rihm-Forum

=>> weitere Infos hier...

 

 

Sieben auf einen Streich
Jubiläumskonzert des
Dr. Hermann Büttner-Klavierwettbewerbs mit sieben Pianisten

„Klavierissimo 20“ nennt sich das Jubiläumskonzert, das aus Anlass des 20-jährigen Bestehens des Dr. Hermann Büttner-Klavierwettbewerbs stattfindet. Gleich sieben junge hochbegabte Pianisten treten im Rahmen des Konzertes auf. Es erklingen Konzerte für ein, zwei und drei Klaviere mit Orchester. Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz wird von Frank Dupree geleitet, der bei Mozarts Konzert für zwei Klaviere KV 365 zudem als Pianist beteiligt ist. Außer ihm spielen noch sechs weitere erste Preisträger dieses Wettbewerbs, nämlich Triantafyllos Liotis, Mihee Kim, Sion Choi, Jee Eun Franziska Lee, Gloria Campaner und Regina Chernychko.
Seit 1998 findet alljährlich der Dr. Hermann Büttner Klavierwettbewerb in der Hochschule für Musik Karlsruhe statt. Überwiegend stand Klavier solo auf dem Programm. In manchen Jahren kamen auch andere Gattungen zur Aufführung, wie Klavier mit Streichern, Oboe oder Gesang, Klavierduo oder Klavierkonzerte.

   

reservix - dein ticketexperten

Eintritt 15 € | erm. 10 €
Restkarten an der Abendkasse ab 18.30 Uhr

 

 

 

grehl.primin@Bart_Streefkerle_KHBerlinKonzerthaus
Primin Greehl @ Bart_Streefkerle
KHBerlinKonzerthaus

 

 

The 9th Night of the Profs
Pirmin Grehl

„Bilderstürmerisch, explosiv und radikal“ – seine Beschreibungen der Werke, mit denen sich Prof. Pirmin Grehl in „The 9th Night of the Profs“ vorstellt, wecken Neugierde. Pirmin Grehl ist in der Nähe von Speyer aufgewachsen. Sein Querflötenstudium begann er an der Hochschule für Musik Karlsruhe bei Renate Greiss-Armin und nun tritt er in ihre Fußstapfen. Bisher hatte er einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin, wollte aber gern „zurück in die heimatliche Region“ und hat die Gelegenheit beim Schopfe gepackt, als die Stelle in Karlsruhe frei wurde, und sich darauf beworben. Für sein Antrittskonzert hat er ein Programm konzipiert, in dem zwei höchst unterschiedliche Werke von Boulez erklingen, dazu Kammermusik von Furrer, Debussy und Jolivet.

 

Do | 17. Mai 2018
19.30 Uhr
Wolfgang-Rihm-Forum
 

reservix - dein ticketexperten

Eintritt 15 € | erm. 10 €
Restkarten an der Abendkasse ab 18.30 Uhr

 

 

 

Sonntag | 13. Mai 2018 | 11.00 bis 17.00 Uhr | CampusOne

KinderMusikFest 2018

Zum Programm des KinderMusikFestes, mehr...

 

 

KinderMusikFest
„Sternstunden“ – himmlisch-musikalische Abenteuer auf CampusOne


Für das sechste KinderMusikFest haben Studierende, Alumni, Dozentinnen und Dozenten – angeführt von den Professorinnen Mirjam Boggasch und Andrea Raabe – wieder ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt vorbereitet. Traditionell am Muttertag finden neben zahlreichen Konzerten – unter anderem mit dem Kammerorchester und der Kinderkonzertreihe ErlebnisMusik! – einen ganzen Tag lang Vorstellungen und spannende Mitmachaktionen statt, in denen die Kinder mit ihren Familien alle Facetten der Musik erleben können: Lustiges wie das Clowntheater, Kluges in der KinderUni, Musiktheatralisches und Akrobatisches, Lebendiges mit Samba-Batucada und Unter-haltsames wie die große Show „The Voice of CampusOne“ mit KiKA-Moderator Juri Tetzlaff. Mehr...

   

Eintritt frei, ein Legostein

 

 

Master-Absolvent des Institut für Musikjournalismus gewinnt
Baden-Württembergischen Medienpreis 2018

 

Nick Sternitzke

 

Nick-Martin Sternitzke, Absolvent des Instituts für Musikjournalismus an der Hochschule für Musik Karlsruhe, ist mit dem diesjährigen Medienpreis der Landesmedienanstalt (LFK) ausgezeichnet worden. Sein Filmbeitrag „Symphonie des Grauens – Wenn Dissonanzen töten -  Musik und Geräusch im Horrorfilm“ gewann den begehrten Preis in der Fernseh-Kategorie „Hochschulen / Ausbildungs-einrichtungen“.
Insgesamt hatte es beim diesjährigen LFK-Medienpreis drei Nominierungen für Studierende des Instituts für Musikjour-nalismus der Hochschule für Musik Karlsruhe gegeben.

Die Preisverleihung fand unter dem Motto „MEDIA MOVES“ vor über 1000 geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Hochschulen und Medien im Stuttgarter SI-Centrum statt. Dort waren am Montag zum 27. Mal Beiträge und Produktionen privater Radio- und Fernsehveranstalter ausgezeichnet worden.

LFK Medienpreis 2018, Nick Sternitzke, mehr...

 

 

 

frieden

ekt

 

VERLEIH UNS FRIEDEN
Konzert im Rahmen der
Europäischen Kulturtage 2018

Heinrich Schütz (1585-1672)
Motetten aus „Geistliche Chor-Music“ (1648)
„Kleine geistliche Konzerte“ (1636, 1639)
„Symphoniae sacrae“ (1629, 1647) und
„Psalmen Davids“ (1619)

Johann Rosenmüller (1619-1684)
„Also hat Gott die Welt geliebet“
„Lieber Herre Gott, wecke uns auff “
sowie Werke von Giovanni Gabrieli (1557-1612)

Vokalensemble der Hochschule für Musik Karlsruhe
Leitung Prof. Holger Speck
Bläserensemble der Hochschule für Musik Karlsruhe
Leitung Prof. Werner Schrietter
und weitere Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe

 

Do | 03. Mai 2018
19.30 Uhr | Christuskirche
 

reservix - dein ticketexperten

Eintritt 15 € | erm. 10 €
Restkarten an der Abendkasse ab 18.30 Uhr

 

 

 

Die Akademische Feier zur Eröffnung des Sommersemesters 2018

Interview mit Dr. Kai Gniffke    Dr. Kai Gniffke
Dr. Kai Gniffke im Interview, mehr...   Dr. Kai Gniffke hält die Karlsruher Rede, mehr...

Zu Gast bei der Akademischen Feier zur Eröffnung des Sommersemesters am 10. April 2018 war die Dr. Kai Gniffke, Erster Chefredakteur ARD-aktuell, Hamburg

In der Karlsruher Rede sprach er über den"„Gesellschaftlichen Diskurs in Zeiten schwindenden Zusammenhalts. Die Rolle der Medien am Beispiel der Tagesschau“.
Nach der feierlichen Veranstaltung stand er den Master-Studierenden des Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia" für zwei Interviews zur Verfügung.

=>>Ansprache von Prof. Harmut Höll, Rektor der Hfm Karlsruhe, anläßlich der Semestereröffnung, mehr...

 

 

 

Cyprien Katsaris – Ein Porträt

 

Cyprien Katsaris

 

Cyprien Katsaris kennt es, das Leben eines erfolgreichen Pianisten: zwischen Proben und
Interviews kommen Auftritte, Pausen werden zum Üben genutzt und an Ausruhen ist gar nicht erst zu denken. Im Jahre 2012 erlitt er während einer Aufführung im Kleinen Saal vom Konzerthaus Berlin einen Schlaganfall. Doch er erholte sich in kürzester Zeit und hat das Klavierspielen wieder aufgenommen. Seitdem unterrichtet er viel und gibt auch einige Meisterkurse. So auch an der
Hochschule für Musik Karlsruhe im April 2017. Die Studierenden Juliane Sauter und Monika
Müller vom Institut für Musikjournalismus haben seinen Meisterkurs begleitet. (07/2017)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Das KinderMusikFest 2017 an der HfM Karlsruhe

 

KinderMusikFest2017

 

Dschungelfieber, Guitar Hero und Laserschwerter - und das alles für nur einen Legostein!
Jedes Jahr wird der CampusOne zur musikalischen Spielwiese für Jung und Alt, Groß und Klein:
Saskia Franz hat sich auf dem Kindermusikfest am 14. Mai 2017 umgesehen und alles ausprobiert...

Ein Film von Dominik Schmidt und Saskia Franz, Studierende des Master-Studiengngs „Musikjournalismus für „Rundfunk und Multimedia“. (07/2017)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

„Tradition und frische Luft“ - Film über die Arbeit der Kompositionsklassen in Japan

 

Tradition und frische Luft

 

Im Rahmen eines Austauschprojekts der Hochschule für Musik Karlsruhe mit dem Kunitachi College of Music in Tokio komponierten vier Studierende der Klassen Prof. Wolfgang Rihm und Prof. Markus Hechtle Werke für Shō ( 笙 ) - eine traditionelle japanische Mundorgel. Die Uraufführungen fanden im Januar 2017 am Kunitachi College of Music in Tokio durch die Shōistin Prof. Mayumi Miyata statt. Ein Kamerateam aus dem Institut für Musikjournalismus hat die Studierenden zusammen mit ihrem Professor Markus Hechtle in Japan begleitet. Die deutschen Erstaufführungen der vier Kompositionen konnten schließlich innerhalb des Festivals „Apropos... Japan“ gehört werden, einem Projekt im Rahmen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs für Studierende - BWS plus, ein Programm der Baden-Württemberg Stiftung.

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Meisterklasse mit Teresa Berganza an der HfM Karlsruhe

 

Teresa Berganza

 

Anlässlich der Themenveranstaltung „Apropos Spanien“ im vergangenen Wintersemester 2016/17an der Hochschule für Musik Karlsruhe hat die weltberühmte Mezzosopranistin Teresa Berganza einen Meisterkurs gegeben.

Nena Wagner und David Koch, Studierende des Master-Studiengangs „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“, haben sie und die teilnehmenden Sänger bei dieser musikalischen Begegnung filmisch begleitet. (01/2017)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Prof. Josef Rissin - Ein Portrait

 

Josef Rissin

 

Jedes Jahr zeichnet die Hochschule für Musik Karlsruhe herausragende Persönlichkeiten mit dem Eugen-Werner-Velte-Preis aus.
Am 14.12.2016 wurde der Preis an den Geigenprofessor Josef Rissin verliehen, der seit über 40 Jahren an der Hochschule in Karlsruhe unterrichtet. Anlass genug, ihm ein filmisches Porträt zu widmen. Ein Film von Annabell Thiel, Christoph Schneider, David Koch und Dorothee Ackermann, Studierende des Master-Studiengangs „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“ an der Hochschule für Musik Karlsruhe. (03/2017)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

 

Prof. Markus Hechtle und seine Kompositionsklasse an der HfM

 

Kann man Komponieren lernen?

 

Komponisten, das sind Wunderkinder, Verrückte, hoffnungslose Romantiker. Sicher, solche gibt und gab es. Trotzdem sind diese Vorstellungen von Komponisten in erster Linie Klischees. Und die entstehen oft, weil man dem eigentlichen Kern eines Sujets nicht nahe kommt. Die Macher des Films tauchen ein in die Welt des Musikschaffens und stellen die Schlüsselfrage: kann man komponieren lernen?
Ein Film von Samira Wischerhoff, Christoph Schneider und Nick Sternitzke, Studierende des Master-Studiengangs „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“ an der Hochschule für Musik Karlsruhe. (02/2017)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

 

 

Die Fagott-Klasse an der HfM Karlsruhe

 

Die Fagott-Klasse

 

Professor David Tomàs-Realp unterrichtet seit 2012 an der Hochschule für Musik Karlsruhe Fagott. Neben dem Unterrichten ist er auch Fachgruppenleiter für Blasinstrumente, Schlagzeug und Harfe. David Tomàs-Realp ist Spanier und kommt aus Barcelona. Die Internationalität an der Hochschule inspiriert ihn. Seinen Studenten aus aller Welt möchte der Fagottist vor allem die Leidenschaft an der Musik weitergeben. Ein Film von Christoph Schneider, David Koch und Dorothee Ackermann, Studierende des Studiengangs „Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia“ (07/2016).

=>> Film anschauen, hier...

 

 
Die Meisterklasse von Peter Schreier an der HfM Karlsruhe
 

Peter Schreier

 

„So paradox es auch klingt, du darfst nicht zu sehr singen!“ - ein Satz, den man so bei einem Meisterkurs für Liedgesang nicht erwarten würde. Doch dem großen Tenor und Lehrer Peter Schreier ging es in seiner Meisterklasse (11.-14.04.2016) um viel mehr als nur um das Singen: er legte Wert auf eine deutliche Aussprache und eine gefühlvolle Interpretation. Und das konnten die elf Karlsruher Studenten dank der Riemschneider Stiftung in den vier intensiven Arbeitstagen mit Peter Schreier erfahren.

StudentInnen des Master-Studiengangs „Musikjournalismus für Rundfunk- und Multimedia“ haben Peter Schreier, die Studierenden sowie den Meisterkurs begleitet und alles dokumentarisch in einem Pageflow Projekt aufgearbeitet (07/2016). Mehr...

 

 

Prof. Renate Greiss-Armin - ein Portrait

 

Renate Greiss-Armin

 

Als Solistin und Kammermusikerin konzertiert Renate Greiss-Armin im In- und Ausland, leitet Interpretationskurse in der Schweiz, Italien, Estland, Korea und in der Bundesrepublik und ist regelmäßig Jurorin bei nationalen und internationalen Wettbewerben. 1980 nahm sie eine Professur für Flöte an der Karlsruher Musikhochschule. Jetzt geht sie in den Ruhestand. Doch die Powerfrau hat noch einiges vor.
Ein Film von Nena Wagner, Samira Wischerhoff, Anabell Thiel und Nick Sternitzke, Master-Studierende des Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia". 07/2016

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Prof. Alois Seidlmeier -
musikalischer Leiter des Instituts für MusikTheater

 

Alois Seidlmeier

 

Mit zehn Jahren war Dirigent Alois Seidlmeier Teil der Regensburger Domspatzen. Dort hat er neben dem Chorgesang auch eine umfangreiche Ausbildung am Klavier, Gesang, Posaune und Orgel erhalten. Seine Karriere hat den sympathischen Oberbayer über das Nationaltheater in Mannheim hin zu unserer Hochschule für Musik nach Karlsruhe geführt. Seit dem Sommer 2015 übernimmt er dort die Musikalische Leitung der Opernschule. Jakob Bauer, Niklas Kolell und Patrick Schütz, Studenten des Master-Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia", haben den Alois Seidelmeyer zum Interview getroffen und in bei seinem offiziellen Amtsantritt begleitet. (03/2016)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Das CareerCenter an der HfM Karlsruhe

 

Das CareerCenter

 

Ob Stellenabbau bei den Orchestern oder fehlende Gelder bei den Musikschulen: Wer heute professioneller Musiker werden will, sieht sich ganz anderen Herausforderungen gegenübergestellt als noch in den Wirtschaftswunderjahren. Für junge Nachwuchskünstler kann da nur jede Hilfe recht sein. An der Hochschule für Musik in Karlsruhe gibt es jetzt eine eigene Abteilung dafür. Ob das sogenannte CareerCenter nun eine Innovation ist oder vielleicht sogar eine längst überfällige Reaktion der Hochschule auf einen sich verändernden Markt - das wollten die Studierenden des Instituts für Musikjournalismus herausfinden. (01/2016)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Dirk Hirthe - vom Musikverein zur Staatskapelle

 

Drik Hirthe

 

Der Tubist Dirk Hirthe unterrichtet seit 2011 an der Hochschule für Musik Karlsruhe. Da war er gerade mal 26 Jahre alt und hatte schon viel erlebt. Sein Alltag heute kann ganz schön anstrengend sein. Mittlerweile weiß er, wo er Ruhe und eine Auszeit finden kann. Anna Lang und Helene Conrad, Master-Studentinnen des Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia, haben ihn begleitet. (01/2016)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Die Harfenklasse an der HfM Karlsruhe

 

Harfenklasse

 

Von allen Instrumenten ist die Harfe wohl das, das mit den meisten Klischees behaftet ist. Aber wie sieht der Alltag von HarfenstudentenInnen wirklich aus? Dieser spannenden Frage sind Niklas Kolell, Anna Lang und Julian Burmeister, Studierende des Master-Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia", nachgegangen. (06/2015)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

 

Sir Simon Rattle zu Gast an der HfM Karlsruhe

 

Simon Rattle

 

Am 24. Februar 2015 stattete Sir Simon Rattle dem Hochschulorchester der Hochschule für Musik Karlsruhe einen Besuch ab.
Auf dem Plan stand die Probe von Richard Strauss´ Symphonischen Dichtung „Don Juan“, und die ganze Hochschule durfte zuschauen. In einem vollen Wolfgang-Rihm-Forum begeisterte der Dirigent für 2 Stunden Publikum und Musiker.
Bachelor und Master Studenten des Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia" haben die Veranstaltung begleitet. (02/2015)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

Von Starallüren keine Spur - der Bariton Thomas Hampson

 

Thomas Hampson

 

Ende Mai 2014 hatte die Hochschule für Musik Karlsruhe einen ganz besonderen Gast: Thomas Hampson gab einen Meisterkurs. Er ist nicht nur einer der berühmtesten Baritonsänger unserer Zeit, sondern auch ein unglaublich guter Lehrer. Zwar mit manchmal etwas befremdlichen Arbeitsmethoden, aber so schafft er es, das Beste aus den Studenten herauszuholen. Drei Tage lang hat er sich für die Studierenden Zeit genommen.
Die MA-Studierenden des Studiengangs "Musikjournalismus für Rundfunk und Multimedia" haben ein paar Eindrücke in einem Videobeitrag festgehalten. (08/2014)

=>> Film anschauen, hier...

 

 

 

 

Hochschule
für Musik Karlsruhe
- Imagefilm -

Hochschule für Musik Karlsruhe - University of Music - Imagefilm

Neue Professoren
an der HfM

neue Profs Primin Grehl Christian Elsner

Neue Professoren an der HfM

Maximilian Richter und Michael Wende Michael WendeGeorg Arzberger Maximilian Richter Georg Arzberger Christian Ostertag

DozentInnen
an der Hochschule für Musik Karlsruhe, mehr...

Karlsruher Meisterklassen 2018

Weitere Infos über die Karlsruher Meisterklassen im Sommersemester 2018 finden Sie hier...

Alumni CampusOne
AlumniCampusOne

an der Hochschule für Musik Karlsruhe, mehr...

Freundeskreis

Werden Sie Mitglied im Freundeskreis und werden Freund und Förderer unserer Hochschule, mehr...

Studentenpate


Sie möchten sinnvoll Kultur fördern? Werden Sie Studentenpate! Mehr...

Home | Impressum | Datenschutzerklärung | © HfM Karlsruhe | zuletzt geändert am: 19.08.2018
Seitenanfang